Traditionelle Verabschiedung unserer Viertklässler

Kurz vor Schuljahresende ist es so bei uns üblich, dass sich alle Kinder und Lehrer im Heckentheater treffen. 

Mit kurzen Beiträgen verabschieden sich die Viertklässler und Viertklässlerinnen bei allen die noch weiter zur Grundschule gehen
und alle verabschieden sich bei den Viertklässlern;-).

Die Klasse 4b baute vor aller Augen das Wort GRUNDSCHULE
mit großen Lettern auf.

Es fielen ihnen einige passende Dinge zu jedem 
Buchstaben ein. Diese trugen sie gekonnt vor. 
 

 Ein "bewegtes", mit Gesten untermaltes Lied
sang die Klasse 4d.

 

 
 

Im Anschluss sprach unsere Schulleiterin Frau Grandé
einige treffende Worte. 

Mit diversen Utensilien bestückt,
kamen die Kinder der Ganztagesklasse 4a auf "die Bühne".

Sie ließen ihre Grundschulzeit in Versform revue passieren. 

 
 

Frau Proksch heizte mit ihrer Trommelgruppe
und tollen Rhythmen allen mächtig ein.

Den Abschluss übernahm die Klasse 4c mit ihrem
musikalischen Sprechstück. 

 

Blickte man in das ein oder andere Gesicht eines Vierklasskindes, konnte man ein bisschen Wehmut erkennen.
Ihnen allen ist klar, dass nun ein neuer Abschnitt beginnt.
Wir wünschen euch allen nur das Beste.
Geht eueren Weg weiter!