Musikalischer Projekttag

Am 4. Oktober fand an unserer Schule ein ganz besonderer Unterrichtstag statt.
Während alle Dritt- und Viertklässler im Zuge des schulübergreifenden Projekttages im Wertinger Gymnasium zu Gast waren und einem  Gitarrenkonzert lauschten, durften alle Erst- und Zweitklasskinder bei uns in der Schule an verschiedenen Workshops teilnehmen.

So ging es besonders um Rhythmus und Konzentration beim Spiel mit den "Boomwhackers" in den Räumen unserer Schülerlesebücherei.

 

Der 300. Geburtstag von Schwabens berühmtesten Musiker Leopold Mozart wurde mithilfe des "Leomobils" aus Augsburg thematisiert. In der Aula baute Ute Legner mit ihren Helfern insgesamt fünf Stationen dazu auf, welche die Kinder - bestens betreut - in Kleingruppen durchlaufen konnten. Am Ende durfte jedes Kind eine eigene Zupfkiste bauen und mit nach Hause nehmen.

Mit "unserer Künstlerin" Barbara Mahler setzten die Kinder Gitarrenmusik von Claus Boesser-Ferrari in Farbe und Form beim Workshop "Malen nach Musik" um.
Eingestimmt wurden sie anfangs von Fr. Mahler durch den Vortrag der Geschichte über die Maus "Frederik" von Leo Leoni.