3d bei der Feuerwehr

Am 02.03.2018 verbrachte die Klasse 3d ihren Vormittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannshofen. Der stellvertretende Kommandant Franz Wörle und sein Team hatten sich ein abwechslungsreiches Programm überlegt.
Das erste Highlight stellte die Abholung an der Schule mit dem Feuerwehrauto dar. Viele weitere folgten. Vor Ort konnten die Schüler Geräte in einem Stoffsack erfühlen. Außerdem wurden Bilder verschiedener Einsätze präsentiert und die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes vorgestellt. Auch die Atemschutzmaske wurde eindrucksvoll vorgeführt. Die Kinder erhielten die Möglichkeit, die Schutzausrüstung selbst anzuprobieren. Des Weiteren wurde das Absetzen eines Notrufes geübt und die Funktion eines Rauchmelders mit Hilfe eines Films erklärt. Zuletzt zeigten die Feuerwehrmänner verschiedene Versuche und die Besonderheiten des Feuerwehrautos. Mit diesem wurden die Kinder auch wieder zur Schule gebracht.
Es war ein beeindruckender Vormittag. Vielen Dank für die große Mühe!